Newsletter Nr. 46 - 04.08.2010

Hier informieren wir Sie über aktuelle Informationen rund um den Wassersport





Thema:

„Aktion Sicherheit“

beim Yachtclub Forchheim e.V. 1969




„Aktion Sicherheit“

beim Yachtclub Forchheim e.V. 1969



Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, so Herr Libal, 2. Vorsitzender des Yachtclubs Forchheim e. V. 1969

Anlässlich unseres diesjährigen Sommerfestes hatten wir "Sicherheit für Sportbootfahrer" als Programm-Beginn angeboten.

Die Mitglieder hörten einen interessanten und unterhaltsamen Vortrag von der Wasserschutzpolizei Bamberg. Hier wurden keine trockene Vorschriften vorgelesen, sondern es gab eine ganze Reihe von Praxisbeispielen. Es gab auch viele Hinweise, was für die Sicherheit eines Sportbootes wichtig ist. Von der Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen, wurde rege Gebrauch gemacht.

Ebenso fanden die praktischen Übungen der Wasserwacht (Herz-Lungen-Wiederbelebung, Einsatz Defi) großen Anklang. Mit großen Interesse wurde von allen Teilnehmern die Präsentation von selbstaufblasenden Schwimmwesten verfolgt. Diese wurden von zwei Freiwilligen mit einem Sprung in den Kanal demonstriert. Außerdem gab es so einiges an Technik zu sehen und auch genügend Ansprechpartner für Fragen.

Die Zeit verging wie im Fluge und es hat länger gedauert als ursprünglich geplant, da das allgemeine Interesse wirklich groß war.

Wir können diese Veranstaltung anderen Vereinen wirklich wärmstens Empfehlen.

Anbei einige Fotos, die Ihnen einen kleinen Eindruck der Veranstaltung vermitteln.

Manfred Libal, 2. Vorsitzender  des Yachtclub Forchheim




Begrüßung der Teilnehmer



Wasserschutzpolizei und Wasserwacht



Vortrag der Wasserschutzpolizei



Rettungsgerät der Wasserwacht



Praktische Lebensrettungsmaßnahmen wollen gelernt sein !


Der Bayerische Motoryachtverband empfiehlt:
Setzen Sie dieses kostenlose Angebot für die Sicherheit der Mitglieder und aller Wassersportler in Ihren Club´s um.




Sie erhalten diesen Newsletter an die eMail-Adresse: [~Email~],
weil Sie im Verteiler des BMYV eingetragen sind.

Wir freuen uns sehr, Sie über Aktuelles aus dem Wassersport informieren zu dürfen.
Sollten Sie unseren kostenlosen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich jederzeit
hier
abmelden.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an webmaster@bmyv.de




Impressum
Der BMYV bemüht sich im Rahmen des Möglichen,
in diesem Newsletter richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen.

Der BMYV übernimmt jedoch keine Haftung
oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit
der in diesem Newsletter bereitgestellten Informationen.


Bayerischer Motoryachtverband e.V
Bierbrauerweg 32
63071  Offenbach

Präsident: 
Klaus-Michael Weber

Vereinsregister-Nr.: VR 13 251
Gerichtsstand:  Amtsgericht München

Noch ein wichtiger Hinweis:
Das Landgericht Hamburg hat mit dem Urteil vom 12.05.98
entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links
die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.
Dies kann man laut Landgericht nur dadurch verhindern,
daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Also: Für alle Links dieses Webangebots und seiner Unterseiten gilt:
"Wir haben keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte
der gelinkten Seiten. Deshalb distanzieren wir uns
hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
aller gelinkter (Text, Banner...) Seiten."