Schlauchbootslalom 2013

Bericht und Ergebnisse





Insgesamt 35 Sportler und Helfer begaben sich am 13. September auf die weite Reise nach Duisburg.

Es galt, den BMYV - die Bayern -  bei den Meisterschaften würdig zu vertreten.



15 Fahrer aus den Vereinen WSF Passau, MYC Passau,  BSV Vilshofen und YC Eltmann traten dazu an.

Unter der Führung des stellv. Landesjugendleiters, Roland Steckermaier, wurden am Freitagabend die Quartiere in der Jugendherberge bezogen.

Nach dem Frühstück ging es zur Regattastrecke, wo mit eineinhalbstündiger Verspätung der 1. Lauf bei Regen startete.



Der 2. Wertungslauf zog sich dann bis in den frühen Abend hin.

Unsere 6 frisch ausgebildeten Wettkampfrichter und die Betreuer waren bis 18.00 Uhr pausenlos im Einsatz.



Der 3. Lauf am Sonntag fand dann bei strahlendem Sonnenschein statt. Gegen 14.00 Uhr hatte schließlich auch der letzte Fahrer sein Können gezeigt.

Ratlose Gesichter, ein paar Tränen,- aber auch ein breites Grinsen spiegelten die Rennverläufe unserer Fahrer wider.

Wenn es auch zu einem Podestplatz nicht reichte, waren doch Viele mit ihrer gezeigten Leistung zufrieden.

Mit dem Abschneiden unserer Mannschaft insgesamt bin ich sehr zufrieden; stehen wir doch  mit dieser neuen Truppe erst am Anfang.

Ich bin überzeugt, dass einige unserer Kids das Potential  eines „Meisters“ in sich tragen – aber bekanntlich ist noch keiner vom Himmel gefallen!

Nur stetes  Üben unter fachlicher Anleitung kann zum Erfolg führen.

Regelmäßiges Training, ein Trainingslager und die Bayerischen Meisterschaften werden zu einem noch besseren Abschneiden im nächsten Jahr beitragen.



Ich bedanke mich nochmals bei den Fahrern, dem stv. Landesjugendleiter, den Wettkampfrichtern, Betreuern,  allen sonstigen Helfern und auch bei der mitgereisten Fangruppe.


Fritz Lauch, Landesjugendleiter                                         




Hier gehts zum Download der
Ergebnislisten
im pdf-Format