Pressereferat

Harry Saffer

In der Walch 27A
91338 Igensdorf
Telefon: 09192/99 64 29
Fax: 09192/99 64 29
Mobil: +49 172 84 13 560
eMail: pressereferat@bmyv.de


PRESSEMITTEILUNG


Bayerischer Motoryachtverband e.V. tagte zur Mitgliederversammlung in Regensburg




Am 15.März 2008 führte der Bayerische Motoryachtverband e.V. seine ordentliche Mitgliederversammlung im Marriott in Regensburg durch. 32 der insgesamt 57 Mitgliedsvereine entsandten Vertreter nach Regensburg.

Klaus-Michael Weber, Präsident des Verbandes begrüßte im Rahmen seines Berichtes die Ehrengäste, Herrn Solger von der Wasserschifffahrtsdirektion Süd, Herrn Kerber vom Wasserschifffahrtsamt Regensburg, Herrn Werner, Leiter der Zentralstelle der Wasserschutzpolizei Bayern und Herrn Meier vom Bayerischen Landessportverband.

Der Bayerische Motoryachtverband tritt ein für ein konfliktfreies Verhältnis aller Nutzer der Bundeswasserstrasse, dies wird zunehmend zum Markenkern des Verbandes, so Weber in seinem Bericht.

Die Berichte des Präsidiums zeigten übereinstimmend den klaren Kurs, den sich der Bayerische Motoryachtverband verordnet hat.

Von einem guten Ergebnis spricht Harry Saffer, Schatzmeister des Verbandes für das abgelaufene Wirtschaftsjahr. Der für 2007 eingeschlagene Sparkurs hat den BMYV in eine gute Ausgangsposition für 2008 gebracht. Im laufenden Jahr werde wieder der Jugendbereich besonders gefördert. Geplant sind Ersatzinvestitionen für die Standorte Passau und Bamberg.

Der erste Vizepräsident Dieter Kattenbeck berichtet vor allem über die gute Zusammenarbeit des Verbandes mit dem Bayerischen Landessportverband.

Der zweite Vizepräsident Armin Lackermeier spricht über den Einfluss des gesetzlichen Rauchverbots auf die Mitgliedsvereine und deren Veranstaltungen.

Im Rahmen der Versammlung standen auch Neuwahlen für den Präsidenten und den ersten Vizepräsidenten turnusgemäß an.

Als Präsident wurde einstimmig Klaus-Michael Weber im Amt bestätigt.

Dieter Kattenbeck stellte sich nicht mehr für das Amt des 1. Vizepräsidenten aus Altersgründen zur Verfügung. Der Präsident Klaus Michael Weber würdigte die Arbeit Kattenbecks, der bereits bei der Gründung des Verbandes im Jahr eine wesentliche Rolle spielte und von Anfang an den Verband in Präsidiumsfunktion unterstützte.



Für seinen ehrenamtlichen Einsatz wurde Dieter Kattenbeck mit der Nadel in ‚Silber mit Gold‘





und der ehemalige Schatzmeister Edwin Rücker mit ‚Silber‘ des Bayerischen Landessportverbandes ausgezeichnet.

Durch Wahl nachgerückt ist Armin Lackermeier und in einem nachgelagerten Wahlgang wurde neu für das Amt des zweiten Vizepräsidenten Kurt Ellerbeck zum zweiten Vizepräsidenten gewählt.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung fand die Arbeits- und Führungstagung des Bayerischen Motoryachtverbandes statt.





In diesem Rahmen wurden die bayerischen Landesmeister im Schlauchbootslalom geehrt. Die Referate Jugend und Umwelt legten in ihren Berichten die positive Entwicklung der Bereiche dar.

„Besonders hervorzuheben ist das Seminarangebot des Bayerischen Motoryachtverbandes“ so Andrea Saffer während der Tagung, verantwortlich für die Organisation der Seminare des Verbandes, „ 2007 konnten wir zu den Themen Blaue Flagge, EG-Sportbootrichtlinie und Öffentlichkeitsarbeit Teil 1 sehr gute Referenten gewinnen, das Seminar 2008 findet am 22.November 2008 statt und soll unter anderem die Themen Trinkwasserverordnung, Versicherungen für den Verein, Öffentlichkeitsarbeit und Vereinsmarketing abdecken.

Die hohe Teilnehmerzahl und das Feedback zeigt, dass wir die richtigen Themen anpacken.“

Die Mitgliederversammlung 2009 findet am 21. März 2009 in Nürnberg statt.