Aktion: Sicherheit für Sportbootfahrer






Sehr geehrte Mitgliedsvereine, Wassersportler und Skipper

Hier möchten wir Ihnen die Aktion „Sicherheit für Sportbootfahrer“ mit seinen Inhalten vorstellen.

Teilnehmen kann jeder Wassersportverein sowie auch nicht in Vereinen organisierte Wassersportler. Jeder interessierte ist uns herzlich willkommen.

Veranstalter der Aktion ist immer der jeweilig teilnehmende Wassersportverein, das heißt, der einzelne Skipper meldet sich bei seinem teilnehmenden Club oder des in seiner nähe gelegenen Club an. Dieser Club muss nicht Mitglied beim BMYV sein.

Ziel dieser neuen Aktion ist es, die Sicherheit auf Steganlagen und in Sportboothäfen sowie die Betriebssicherheit im Club zu Verbessern.

Maßnahmen zur „Ersten Hilfe“ aufzufrischen sowie die Rettung von Ertrinkenden sicherzustellen.

Dies ist ein reines Präventionsprojekt für die Wassersportvereine. Alle Inhalte der Aktion sollen nicht bevormunden. Die Sicherheit aller Wassersportler steht hier allein im Fokus.

Diese Aktion ist zeitlich nicht begrenzt – eine Wiederholung ist möglich bzw. erwünscht.

Auch die Einbindung nicht organisierter Wassersportler ist Ziel dieser Aktion.

Die spätere Ausdehnung auf die bayerischen Seen ist geplant.



Sämtliche Inhalte der Aktion finden Sie unter den Button´s:


  • Der Button „Inhalte Aktionstag“ zeigt Ihnen die Details des Aktionstages und weiterführende optionale Inhalte auf.

  • Der Button „Ablauf“ gibt die Anmeldung und Umsetzung der Aktion wieder. Für die Anmeldung zur Aktion wenden Sie sich bitte an die
    1.Vizepräsidentin des BMYV,
    Frau Andrea Saffer

    Tel:
    09192/996429

    oder per Mail: andrea.saffer@bmyv.de


  • Der Button „Plakat“ und „Flyer“ zeigt Ihnen das Werbematerial zu dieser Aktion. Dieses können Sie bei der 1.Vizepräsidentin des BMYV, Frau Andrea Saffer für Ihren Verein kostenlos ordern.
    (Mail: andrea.saffer@bmyv.de )

    Das Werbematerial kann zur Individualisierung mit dem Stempel des veranstaltenden Clubs versehen werden.