Pressereferat

Harry Saffer

In der Walch 27A
91338 Igensdorf
Telefon: 09192/99 64 29
Fax: 09192/99 64 29
Mobil: +49 172 84 13 560
eMail: pressereferat@bmyv.de


PRESSEMITTEILUNG
BMYV-Jugendtreffen im Rahmen des Mainski 2005

BMYV-Jugendtreffen im Rahmen des Mainski 2005 wieder ein großer Erfolg!

Das Wochenende vom 1. bis 3. Juli 2005 stand unter einem guten Stern.

Pünktlich am Freitag spätnachmittags hörte der Regen auf, die Sonne ließ sich blicken und die gut vorbereiteten Eltmänner konnten Ihre Gäste auf dem weitläufigen Clubgelände des Yacht-Club Eltmann e.V. bei sonnigem Wetter begrüßen. Clubs des BMYV aber auch andere Teilnehmer der ‚Mainskiveranstaltung’ waren auf eigenem Kiel, mit Boot, Trailer und Zelt oder Wohnmobil angereist

Das Jugendtreffen wurde, wie jedes Jahr wieder im Rahmen des legendären Mainski 2005 durchgeführt, der bereits zum 32. mal ausgetragen wurde. Dieses Jahr zählte der Veranstalter wieder ungefähr 150 Gäste.

Mit 70 Wasserskiläufern wurde eine Distanz von mehr 1.700 km an diesem Wochenende zurückgelegt, und es hagelte wieder Urkunden und Pokale.

Die Stadt Eltmann spendet jedes Jahr Pokale für die jüngste und den jüngsten Teilnehmer. Der 2. Bürgermeister der Stadt, Max Ferschl überreichte die Pokale stolz.

Aber auch Nichtwasserskiläufer kamen voll auf Ihre Kosten. Neben Schlauchbootfahren für Jugendliche im Bojenfeld des 1. MBC Bamberg, war das Zelt- und Wohnmobillager auf der Clubwiese unterhalb des Fahnenmastes Ort für Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Die gut besuchte Abendveranstaltung in der Stadthalle war ein voller Erfolg.

Klaus-Michael Weber, Präsident des BMYV konnte an der Veranstaltung leider nur bis zum Samstag Nachmittag teilnehmen, aber seine guten Wünsche für den Verlauf der Veranstaltung wurden erhört.

Höhepunkt war der Free-Style Wettbewerb am Sonntag, von Tellerfahren, Wakeboardsprüngen bis hin zu Barfuß-Show war es der Jury nicht leichtgefallen, eine Entscheidung zu treffen.

Fast unfallfrei (leichte Prellung einer Teilnehmerin) entließ der Clubchef Harry Saffer nach der obligatorischen Siegerehrung mit Foto die Teilnehmer und Gäste auf den Nachhauseweg.

Einhellige Meinung der Teilnehmer: Klasse Veranstaltung – wir kommen nächstes Jahr wieder!